Neustart Kallinchen Triathlon 2021

Nach der Corona-bedingten Absage im Jahr 2020 soll am Sonntag, den 29. August 2021 der nunmehr 29. „Kallinchen-Triathlon“ stattfinden. Der Wettkampf ist wie gewohnt ausgebucht, so dass ca. 700 Sportler/innen aus Berlin, Brandenburg und von weiter her starten werden, falls dies möglich sein wird. Start und Ziel befinden sich im Strandbad Kallinchen. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Geschwommen wird im Motzener See, die Radstrecke verläuft auf einer Landstraßen-runde um den See, und gelaufen wird schließlich in Kallinchen auf Nebenstraßen.
Es werden mehrere Strecken angeboten vom Kindertriathlon mit ganz kurzen Strecken über „Supersprint“ und „Sprint“ bis hin zur „olympischen Distanz“, letztere mit 1.500 m Schwimmen, 39 km Radfahren und 10 km Laufen. Bei letzteren drei gibt eigene Startwellen für die teilnehmenden Frauen. Dies soll trotz Massenstarts für alle Beteiligten ein stressfreies Schwimmen ermöglichen.
Während des Wettkampfs gibt es Verkehrseinschränkungen in und um Kallinchen, für die die Veranstalter um Verständnis bitten: im Freibad eingeschränkte Nutzung der Liegewiese und Sperrung des Parkplatzes am Sonntag bis ca. 15 Uhr; das Parken auf dem Fußballfeld ist wegen des Aufbaus von Wechselzone und Zielbereich bereits ab dem Samstagmorgen stark eingeschränkt. Am Sonntag wird die Radstrecke voll gesperrt von ca. 8:30 Uhr bis ca. 13:00 Uhr, die Laufstrecke von ca. 8:15 Uhr bis ca. 14:00 Uhr. Während dieser Zeiten können nur Einsatzfahrzeuge passieren.
Veranstalter: Heimatverein Kallinchen e.V., AKK Birkenheide e.V., Triathlongemeinschaft Sisu Berlin e.V., Ausdauerfreunde e.V.; Kontakt: info@kallinchentriathlon.de;

Website: www.kallinchentriathlon.de

Teilen Sie diese Seite auf: